Aamoza Tobacco

Die Marke Aamoza Tobacco ist ein Newcomer und erst 2020 auf den Markt gekommen, es klingt nicht nur interessant sondern ist auch. Der Hersteller Aamoza kennt man eigentlich unter einen anderem Namen, wir glauben der damalige Name ist bereits bekannt. Damals hieß Infinity Tobacco. Wer kenn nicht noch den legendären Infinity – Baba Blue? Ein einzigartiger Geschmack. Nun wird das Tabak Konzept international ausgeweitet und der Bekanntheitsgrad wächst unermütlich. ... mehr...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

Der Hersteller Aamoza Tobacco ist mit zehn Sorten gestartet, das absolute Aushängeschild ist der GRP Mnt, aber auch alle weiteren neun Sorten können absolut überzeugen. Augenmerk bleibt trotzdem der GRP Mnt. Ein Alleinstellungsmerkmal könnte an den Inhaltsstoffen liegen. So scheint der Hersteller mit einem konformen Ersatzstoff zu arbeiten welcher für eine gewisse Frische, auch ohne Booster, sorgt. Die Firma wirbt damit den Tabak ohne weiteren „Booster“ zu rauchen. Ein eigenes Rezept soll damit vermieden werden bzw. auch das anfeuchten. Somit soll jeder Booster unterlassen werden. Der deutsche Hersteller AAmoza Tabak wird ausschließlich in Hannover produziert und wird ausschließlich aus Virgina Grundtabak hergestellt. Die Dose in dem der Tabak zu dir ankommt, eignet sich perfekt zum Lagern, da die Dose weitestgehendes Luftdicht verschlossen werden kann. Die Dose ist durch das eigenes Design einzigartig. Die Geschmackspalette von Aamoza ist recht vielseitig, wenn auch nicht zu Groß. Von den Shisha Tabak Klassiker wie Traube Minze und Doppelapfel bietet der Hersteller auch "modernere" Geschmäcker an wie Crazy Cuctuz (Kaktus mit Limette) oder Queens (Wassermelone, Cola und Limette). Die 17,90€ für 200 Gramm des Aamoza Tabaks sind als sehr gerechtfertigt zu werten.

 

Überzeuge auch du dich vom neuen Aamoza! Unabhängig, zukunftsorientiert, lecker!